Willkommen in der Stadt Leun

nicht-barrierefreie Darstellung | Suche | Willkommen | Politik & Verwaltung | Freizeit, Kultur & Vereine | Kinder, Jugend & Senioren | Bauen, Wirtschaft, Wohnen

Sie befinden sich hier: Willkommen > News-Archiv > 

Hauptmenü

  • News-Archiv



  • Der Stadtverordnetenvorsteher informiert:

    Am vergangen Sonntag  kamen ca. 60 Leuner Bürgerinnen und Bürger zur
    Gedenkfeier an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren ins Haus der Begegnung in Leun. Mit der Überschrift
    "Ausgegrenzt-Entrechtet-Vertrieben- Ermordet: Nie wieder!" wurden beeindruckende  Texte verlesen unter entsprechender musikalischer Begleitung.  Den Anwesenden wurde Einblick gewährt in die damaligen Gräueltaten.
    Eine tief bewegende Veranstaltung die uns vor Augen führt: Wehret den Anfängen des Rechtsradikalismus und Antisemitismus - habt Acht auf unser solidarisches Beisammensein mit gegenseitiger Wertschätzung, wie es auch die Stadtverordneten mit dem Beschluss der Unterzeichnung des Hessischen Plädoyers für ein solidarisches Zusammenleben im Dezember letzten Jahres zum Ausdruck gebracht haben.

     

    Ein Dank gilt den Leuner Parteien, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FWG, SPD für die gemeinsame Durchführung der Gedenkveranstaltung.

     

    Jürgen Ambrosius, Stadtverordnetenvorsteher 

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2020 Stadt Leun