Willkommen in der Stadt Leun

nicht-barrierefreie Darstellung | Suche | Willkommen | Politik & Verwaltung | Freizeit, Kultur & Vereine | Kinder, Jugend & Senioren | Bauen, Wirtschaft, Wohnen

Sie befinden sich hier: Willkommen > News-Archiv > 

Hauptmenü

  • News-Archiv



  • Abrechnungsbescheide für Grundbesitzabgaben

    In den nächsten Tagen werden die neuen Bescheide mit der Abrechnung Wassergeld und Abwassergebühren 2018 und den Vorauszahlungen 2019 für Grundbesitzabgaben zugestellt. Da es in diesem Zusammenhang in den Vorjahren vermehrt zu Rückfragen gekommen ist, möchten wir auf folgende Punkte hinweisen:

    1. In dem Bescheid sind nur Beträge gegenübergestellt, die sich aus ihrer seitherigen und neuen Zahlungsverpflichtung ergeben (Soll-Berechnung). Geleistete Zahlungen werden dabei nicht berücksichtigt.
    2. Bei Beträgen, denen ein Minuszeichen vorangestellt ist, handelt es sich um Gutschriften. Diese können Sie sich von der ersten Vorauszahlungsrate abziehen.
    3. Wie in den vergangenen Jahren auch, werden wir die Gutschriften mit den künftigen Fälligkeiten aufrechnen. Sie bekommen dann entsprechend weniger abgebucht, oder können sich diesen Betrag bei der Überweisung  abziehen. Sollten Sie die Auszahlung des Guthabens wünschen, so bitten wir Sie mit uns bis spätestens 08.02.19 Kontakt aufzunehmen.

     
     
    Erstattung von Gutschriften aus Bescheiden

     

     

    In den letzten Tagen wurde bzw. wird Ihnen der neue Abrechnungs- und Vorauszahlungsbescheid für die Grundbesitzabgaben für Ihr Grundstück übersandt.
    Wie bereits auf den Bescheiden angegeben, werden Gutschriften (Beträge mit einem vorangestellten Minuszeichen) nur noch auf Anforderung erstattet. Diese Anforderung muss bis spätestens 08. Februar 2019 für die Guthaben aus der Wasser- und Abwasserabrechnung 2018 bei der Stadtkasse Leun vorliegen, da wir an feste Verarbeitungstermine gebunden sind. Alle bis dahin nicht angeforderten Gutschriften, werden, wie auf dem Bescheid angegeben, automatisch mit zukünftigen Fälligkeiten verrechnet und dementsprechend ein reduzierter Betrag abgebucht.
     
    Mit Gutschriften, die im Laufe des Jahres per Bescheid festgesetzt werden, wird ebenso verfahren. Wir bitten daher kurzfristig, spätestens zwei Wochen nach Erhalt des Bescheides mitzuteilen, wenn sie die Erstattung des Betrages wünschen.
     
    Diese Vorgehensweise gilt auch für sämtliche weiteren Steuern, wie Gewerbesteuer und Hundesteuer.
     
    Wir bitten um Beachtung.

    Stadtkasse Leun

     


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Stadt Leun